Ohne Kupplung schalten

Husqvarna Te 610 Schalthebel
Husqvarna Te 610 Schalthebel
Warum es beim Motorrad funktioniert und welche Gefahren es mit sich bringt.

Als ich letztes Wochenende mit der Suzuki Dr 650 Supermoto zum ersten Mal eine längere Strecke gefahren bin, entschied ich mich die Kupplung beim Schalten einfach wegzulassen. Dazu kam es, weil ich mit der Kupplung und deren Verhalten beim Aus- und Einkuppeln total unzufrieden war. Als meine Freundin dann fragte :

Wieso kann man bei einem Motorrad schalten, ohne die Kupplung zu benutzen ?

, kam mir die Idee zu diesem Beitrag. Ich möchte im Folgenden einerseits erklären, warum das Schalten ohne zu Kuppeln technisch möglich ist und andererseits, wie es funktioniert. Natürlich lasse ich auch meine Meinung zu den Risiken und dem Nutzen dieser Fahrtechnik einfließen.

Die technische Grundlage

Der Grund, warum man beim Motorrad schalten kann, ohne die Kupplung zu benutzen, ist die Bauweise des Getriebes. Das typische Motorradgetriebe hat fünf bis sechs Gänge und dementsprechend zwei Wellen mit jeweils fünf/sechs verschieden großen Zahnrädern. Jedes dieser Zahnräder hat ein dazugehöriges Zahnrad auf der anderen Welle, daraus ergeben sich fünf/sechs unterschiedliche Zahnradpaare. Alle fünf/sechs Paare besitzen eine andere Übersetzung und stellen somit die Gänge eins bis fünf/sechs dar. Wichtiger für das Schalten ohne Kupplung ist jedoch die Ansteuerung dieser Zahnradpaare. Hierfür gibt es sogenannte Schaltgabeln (Schaltklauen), die über die Schaltwalze bewegt werden. Die Schaltwalze ist direkt mit dem Schalthebel verbunden. Daraus ergibt sich, dass wenn man den Schalthebel bewegt, um z.B. vom dritten in den vierten Gang zu schalten, die Schaltgabeln über die Schaltwalze unmittelbar bewegt werden und das Zahnradpaar das dritten Ganges außeinander ziehen und das des vierten zusammen führen. Jetzt zu der eigentlichen Frage, wie es möglich ist, ohne zu Kuppeln zu schalten, die unmittelbare Verbindung vom Schalthebel zu den Zahnradpaaren der Gänge, sorgt dafür, dass ,wenn man den Schalthebel bewegt, um den Gang zu wechseln, der entsprechende Gang auch eingelegt wird. Das heißt jetzt nicht, dass man bei jeder beliebigen Drehzahl einfach Schalten kann ohne zu Kuppeln. Denn man muss hierbei noch die Geschwindigkeits- und Drehzahlabhängigkeit der Gänge beachten. Man kann den Gang nur wechseln, wenn man sich im richtigen Drehzahlfenster und bei der passenden Geschwindigkeit für den aktuellen Gang befindet. Wie das genau funktioniert, erkläre ich im nächsten Absatz (Leider habe ich aktuell kein Getriebe offen, um es zu fotografieren).

Husqvarna Te 610 Kupplung 1992
Husqvarna Te 610 Kupplung

Wie man es praktisch Anwendet

Schalten ohne zu Kuppeln ist in der Praxis eigentlich recht einfach. Man braucht allerdings ein recht gutes Gefühl für Drehzahl und Geschwindigkeit und ob diese für den aktuellen Gang angemessen sind. Diese Technik lässt sich sowohl für das Hoch- als auch das Runterschalten verwenden, einzig den ersten Gang aus dem Leerlauf, kann man nicht einlegen, da das Motorrad sonst direkt losfährt bzw. in der Paxis dann meist ausgeht. Um Hochzuschalten dreht man den aktuellen Gang so hoch, bis man die Spitzenleistung überschritten hat, also die Beschleunigung bei gleichmäßigem Gasgeben abnimmt. Dann nimmt man das Gas kurz komplett weg, um das Getriebe soweit zu entlasten, wie möglich (die Entlastung übernimmt normalerweise die Kupplung) und dann schaltet man einfach hoch. Sobald der nächste Gang ordentlich eingelegt ist, kann man wieder Gas geben. Das Herunterschalten ist meist ein wenig hakeliger, da man hier nicht einfach an den unteren Drehzahlrand des jeweiligen Ganges gehen kann und dann herunterschaltet. Erfahrungsgemäß verhält es sich hier so, dass die Geschwindigkeit am unteren Rand des Drehzahlbereiches für den niedrigeren Gang auch schon ein wenig zu langsam ist und der Gang somit schlechter reingeht. Also muss man, wenn man herunterschalten möchte eine Drehzahl kurz über der Unteren Grenze treffen, damit der niedrigere Gang gut reingeht. Hierführ ist dann auch das oben erwähnte Gefühl für Drehzahl und Geschwindigkeit wichtig.

Husvarna Te 610 Supermoto Bj. 1992
Husvarna Te 610 Supermoto Seite mit Schalthebel

Risiken und Nutzen

Theoretisch ist jedes Getriebe für das Schalten ohne Kupplung geeignet, in der Praxis solltest du das aber vorher für dein Motorrad herausfinden. Hierfür kannst du einfach nach dem Aufbau oder der Art des Getriebes suchen und dann checken ob die oben erwähnten Bauteile vorhanden sind.

Welchen Nutzen hat man vom Schalten ohne Kupplung ?

Der Nutzen ist ganz einfach, dass man deutlich schnellere Schaltzeiten erzielt, da man sich beim Schaltvorgang das Kuppeln komplett spart, somit also schneller den Gang wechseln kann. Da die Schaltzeiten meist nur bei der Beschleunigung interessant sind, macht es eigentlich nur Sinn, die Kupplung beim Hochschalten wegzulassen. Ich persönlich sehe beim Schalten ohne Kupplung ersteinmal keine großen Risiken, da das Getriebe trotzdem normal bedient wird. Man sollte es eventuell nicht immer und in jeder Situation machen, da durchaus ein wenig erhöhter Verschleiß entstehen kann, aber wenn man manchmal ohne zu Kuppeln schaltet muss man sich eigentlich keine Sorgen machen. Es soll auch Fahrer geben, die ihre Kupplung nur zum Anfahren benutzen, ob das so stimmt ist natürlich schwer nachvollziehbar, aber durchaus glaubhaft, meiner Meinung nach. Ich persönlich fahre auch überwiegend mit der Kupplung, finde aber, dass es hilfreich sein kann, zu wissen, dass es auch ohne geht. Es kann ja mal der Kupplunghebel abbrechen oder die Kupplung kaputt gehen und dann freut man sich wenn man trotzdem nach Hause kommt, da die Kupplung nicht zwingend nötig ist. Ich möchte an dieser Stelle nur noch kurz anmerken, dass ich für nichts garantieren kann und dass du für dich selber entscheiden musst ,ob du das ausprobieren möchtest. Für eventuelle Schäden übernehmen wir keine Haftung, wir stellen hier nur Tipps zur Verfügung. Demnächst wird es auch noch ein Video auf unserem Youtube Kanal geben, in dem ich die Dr 650 Supermoto fahre und das Schalten ohne Kupplung zeige. Falls ich etwas vergessen habe oder ihr schon Erfahrungen mit dem Schalten ohne Kupplung gemacht habt, schreibt es gerne in die Kommentare 😉

Beitrag bewerten :
[Insgesamt: 6 Durchschnitt: 3.7]
Written By
More from Tobias
Suzuki Dr 650 Ausgleichskette spannen
Der Motor der Dr 650 verfügt über mehrere Ausgleichswellen. Diese sorgen für...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert